Skip to content
Dem liberalen Geist eine Stimme geben - das ist sehpferd

Während ich fort war …

Es gab Wahlen in NRW. Sie zeigte vor allem der FDP, dass Arroganz allein nicht ausreicht, um Politik zu machen. Die Grünen waren die eigentlichen Wahlsieger, die Sozialdemokratie brach ein und die CDU feierte ihren Sieg. Ach ja: die Linkspartei blieb draußen - kein Platz mehr für Kommunisten.

Das war – zumindest für Deutschland – zunächst das Wichtigste. Beim jährlichen Festival des Unsinns (Eurovision Song Contest) siegte die Ukraine. Falls doch wegen des Liedes: Ach du armselige Kultur. Im entferntesten Sinne hatte das „Festival“ noch etwas mit Musik zu tun, im engeren Sinne kaum noch. Ich habe vor lauter pseudo-emotional vorgetragener Balladen ohne Höhepunkte etwa zur Hälfe der Beiträge ausgeschaltet.

Irgendwie ist mir in Erinnerung, dass man Wölfe vom Fressen der Rotkäppchen und/oder Großmütter abhalten kann, indem man ihnen Bananen gibt.

Gut. Mein Papagei, den ich nicht habe, frisst keine harten Eier, die im Hotel immer übrigbleiben, und mein Wolf, der eher ein Hund ist, frisst weder Bananen noch Rotkäppchen noch Großmütter.

Und damit melde ich mich zurück in die Realität.

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA

Form options