Skip to content

Die zuverlässige Post – na ja, manchmal …

Ich war dieser Tage ein wenig irritiert: Seit zwei Wochen empfange ich zwar noch die Zeitung und die Briefe einiger Post-Exoten. Aber keine normale Briefpost mehr, was mich eigentlich nicht so stört: Wer etwas von mir will, kann ja meine E-Mail-Adresse nutzen.

Ein paar Mal sah ich die neue Postzustellerin, die stets auf der gegenüberliegenden Seite Post austrägt, stirnrunzelnd auf einige Briefe schauen, doch führte sie ihr Weg nicht mehr über die Straße. Nun ja, man hat nicht jeden Tag Post. Ich nicht, meine Frau nicht, und auch die lästige Werbung kommt nicht jeden Tag per Post.

Heute am frühen Morgen befiel mich ein merkwürdiger Gedanke: was wäre, wenn die Postzustellerin uns einfach übersieht?

Also wetze ich heute der Zustellerin hinterher und frage sie, ob es wohl sein könnte, dass sie meine Adresse nicht bedient. Ihre Antwort muss ich mal richtig schreierisch darstellen:

Man hat mir gesagt, dass dort niemand mehr wohnt.


Aha. Hat man ihr gesagt. Das Haus ist renoviert, es stehen Schilder am Briefkasten, es gibt Gardinen vor den Fenstern, und wir haben eine richtige Hausnummer.

Ja, mir ist bewusst, wo ich lebe. In Thüringen. Da reichte es offenbar, wenn jemand sagt: „Da drüben wohnt niemand mehr.“

Trackbacks

Sehperd Bloggt am : Die bösen Folgen der Leichtgläubigkeit einer Postfrau

Vorschau anzeigen
Meine über alle Maßen leichtgläubige (und eigentlich unzumutbare) Postzustellerin hat offenbar allerlei Briefe mit dem Vermerk: Empfänger unter der angegebenen Adresse nicht zu ermitteln zurückgehen lassen. Glücklicherweise verfügen die meisten mein

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen