Skip to content

Kackertstraße und neuer Werbekot von PKV-Spammern

Die Bombardierung mit SPAM über angebliche PKV-Tests hört nicht auf.

Diesmal kam die PKV-Vergleichsportal-Nachricht aus der Kackertstraße. Eine Kackertstraße gibt es tatsächlich – aber in Aachen, und nicht in Briesen, einem Ort in Brandenburg, der etwa 2.300 Einwohner hat. Dort will die fiktive Fachfrau für die PKV diesmal ihren Wohnsitz haben.

Und diesmal hat einer meiner SPAM-Filter reagiert.

Endlich reagieren SPAM-Filter auf die SPAM-Flut mit PKV


Die gute Nachricht zuerst: SPAM-Filter sind offenbar in der Lage, die unseriöse Werbung mit dem inzwischen bekannten angeblichen PKV-Vergleichsportal abzuwehren. Jedenfalls zeigte sich gestern dieses Bild:

Die schlechte Nachricht: Offensichtlich fanden die SPAM-Gangster eine Möglichkeit, Server zu knacken, um seriöse Meldungen mit ihrem Werbekot zu verbinden. Dabei wurden ganz offensichtlich höchst private Daten abgegriffen. Das mögliche Opfer des Hacks wurde schriftlich benachrichtigt.

%GIRL_NAME – wann wird SPAM ausgerottet?

Spammer sind teils so schlau, dass ihre Botschaften nicht von meinem Doppel-Spamfilter entdeckt werden, teils aber auch so blöd, dass sie die Schweine beißen. So wie diese Leute, die eine Variable stehen ließen. Und doch bleibt die Frage, warum wir immer noch keine Möglichkeiten haben, uns vollends gegen die Werbepest von Spam-Betrügern zu wehren. Die Drahtzieher bleiben ja schön gemütlich im Hintergrund - und im Grunde wird es Zeit, dass die Leute entlarvt werden, die den Spammern Provisionen zahlen. SPAM lässt sich nur ausrotten, wenn kein Geld mehr an die Spammer fließt.

Spam, der nicht gefiltert wird aus Fargo ...

Wann hört das endlich auf? Das meist an SPAM wird ja gefiltert, aber jetzt gibt es immer wieder dreiste Spammer, deren Unsinn ins normale Postfach gerät. Der Trick: pseudo-sinnige Dummtexte aus Keywords? Hey. Norton und wie ihr alle heißt – was ist mit euren Filtern?

Beispiel für einen Inhalt:

Provided this sales, or upon premium, then energy, so first actual used, but electric, and so hybrid cars units, and electric named, so largest super, then economy, or final, but total …


Übrigens wird als Kontaktadresse immer eine (wahrscheinlich falsche) Adresse in FARGO, North Dakota angegeben.