Skip to content
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, können Sie diese Webseite nicht benutzen.

Das Schreiben

Gelegentlich laust mich der Aff', doch dann und wann küsst mich auch die Muse
Eine der wichtigsten Fragen, die ich mir täglich beantworten muss: Für wen schreibe ich eigentlich, wenn ich für dieses Blog schreibe? Ich würde nicht schreiben, wenn ich nicht die Hoffnung hätte, damit etwas zu bewirken.

Also schreibe ich jeden Tag etwas, das ein klein wenig Sinn hat. Das hoffe ich jedenfalls.

Bild: Unbekannter Fotograf, wahrscheinlich Fotomontage, gegen 1906.