Skip to content

Das Schreiben

Gelegentlich laust mich der Aff', doch dann und wann küsst mich auch die Muse
Eine der wichtigsten Fragen, die ich mir täglich beantworten muss: Für wen schreibe ich eigentlich, wenn ich für dieses Blog schreibe? Ich würde nicht schreiben, wenn ich nicht die Hoffnung hätte, damit etwas zu bewirken.

Also schreibe ich jeden Tag etwas, das ein klein wenig Sinn hat. Das hoffe ich jedenfalls.

Bild: Unbekannter Fotograf, wahrscheinlich Fotomontage, gegen 1906.

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA

Form options