Skip to content

Die Rückkehr der Landesfürstenherrlichkeit in Deutschland

Schlagbäume an den Grenzen zu den Hoheitsgebieten jedes deutschen Landesfürsten?

Nein noch nicht. Bislang heißt die letzte Posse, die man sich seitens der Mächtigen geleistet hat, „Beherbergungsverbot“. Dient es „zu unser aller Schutz“, wie manche meinen? Oder ist es nur eine neue Marotte der hilflosen Politiker, die von einem ins andere Extrem verfallen?

Mal Tacheles, Freude: Das wird schon wieder davon gesprochen, dass wir „fünf vor Zwölf“ haben, da wird uns Bürgern mit einem Lockdown gedroht, wenn wir nicht hübsch brav sind - das alles sind schon Auswüchse der Politik.

Verständnis für Hygieneregeln - aber nicht unter falsche Flagge

Und ja, ich habe Verständnis dafür, wenn in geschlossenen Räumen strenge Hygieneregeln gelten. Aber warum zeigt uns die ARD dazu ständig Aufnahmen von Passanten auf öffentlichen Straßen, die zu wenig Abstand halten?

Beherbergungsverbot oder Einschränkung der Reisefreiheit?

Und was, bitte, bedeutet das „Beherbergungsverbot?“ In Wahrheit ist es eine Einschränkung der Reisefreiheit innerhalb Deutschlands. Mir steht es nicht an, dies rechtlich zu beurteilen, aber es grenzt in jedem Fall an die alte Fürstenherrlichkeit.

Die "Anderen" sind immer die Bösen

Die Landeskinder sollen geschützt werden? Diesmal meint man offenkundig, die Täter dieser Erde wären die verdammten Großstädter, die (wie ja auch das Fernsehen täglich berichtet) sowieso keine Disziplin halten wollen.

Was man dürfen darf - entscheidet der Landesfürst?

Wer so über das Volk denkt ... sollte sich vielleicht einmal überlegen, wo wir leben. In einem freier, demokratisch regierten Land ohne Reisebeschränkungen? Oder in einem Land, in dem jeder Landesfürst und jede Landesfürstin entscheidet, was seine Untertanen noch dürfen und was nicht?

In einigen Wochen werden wir wissen, ob das „Beherbergungsverbot“ einen Nutzen hatte - woran übrigens kaum jemand glaubt. Einen Schaden hat es in jedem Fall schon ausgelöst: Hoteliers klagen über Stornos aus dem Inland - und vor allem über die Hektik, mit der die Politik mal wieder etwas „entschieden“ hat.

Hinweise und Fakten: Tagesschau

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA

Form options