Skip to content
Dem liberalen Geist eine Stimme geben - das ist sehpferd

Reisestation Schwäbisch Hall – unten am Kocher - oben auf den Treppen

Wer diese Stadt besucht, sollte recht gut zu Fuß sein, denn der Weg zum Kocher und damit der romantische Blick auf die alten Gebäude am Fluss erfordert eine gute Kondition.

Der Kocher - schöner Blick auf Schwäbisch Hall

Und ein zweiter Blick ...

Auf der anderen Seite des Flusses

Gegenwärtig spielte man auf der großen Treppe von St. Michael, die die oft als Freilichtbühne genutzt wird, „Der Besuch der alten Dame“. Imposant wirkt auch die Uhr von St. Michael.

In Wahrheit noch imposanter - Schwäbisch Hall und St. Michael, Freilichttheater

Und zuletzt die Uhr:

Wundervoll, nicht wahr?


Übernachtung: Hotel Scholl. Historisches, renoviertes Gebäude mit Aufzug und öffentlichem Parkplatz. Leider bietet das Hotel kein Frühstück an - ansonsten gab es nichts zu bemängeln.

Das Schwein im Detail

Meine Neujahrsbegrüßung enthielt doch tatsächlich ein Schwein – oder war es gar keines?

Es war eines. Um euch dies zu zeigen, habe ich doch tatsächlich die Schweinefotos hervorgekramt.

Hier ist es einmal ganz und gar zu sehen.
Hinten am Zaun - das Schwein in seiner ganzen Schönheit

Dann suhlte es sich.
Nachher sieht es aus wie ein Schwein ...

Hier das Neujahrsfoto im Original.
Das war tatsächlich das verwendete Foto vom Schwein

Und hier mit (halbwegs) offenen Augen in der Vergrößerung.
In der Vergrößerung sieht man die Augen

Alle Fotos: Gebhard Roese, Altenburg © 2024
Heute ist Hat euch das Schwein gefallen? Dann bitte ich um einen Kommentar.

Heidelandschaft

Klassische Ansicht einer Heidelandschaft
Nur eine Heidelandschaft am Rande des Landschaftsschutzgebietes. Aufgenommen in der Nordheide in der Nähe von Bispingen.

Ich hoffe, ihr mögt das Bild.