Skip to content

Herbstzeit

Wenn es herbstlich wird ...
Zeit, in sich zu gehen - und sich auf das Wesentliche zu konzentrieren.

Und das Wesentliche, liebe Mitmenschen - das müsste ihr für euch selbst herausfinden, bevor ihr andere damit behelligt.

Lasch

Manchmal muss man viel Humor haben, um Stellungnahmen von „Offiziellen“ zur Pandemie zu lesen, wie beispielsweise diese:

Wenn die Einschränkungen lasch bleiben, werden wir auch in Schleswig-Holstein bald nicht mehr handlungsfähig sein.

Und nun würden wir gerne wissen, warum „auch“ das nördlichste Bundesland nicht mehr „handlungsfähig“ sein wird, doch das erfahren wir nicht. Zu wenig Personal? Schlechte Ausbildung? Fehlende Pläne für Notsituationen? Unzureichende Ausstattung mit Soft- und Hardware? Umständliche Prozeduren?

Wir erfahren allerdings, warum die zitierte Dame der Politik „einen Monat komplette Ausgangssperre“ empfiehlt: dann nämlich seine die Gesundheitsämter wieder in der Lage, die „Nachverfolgung noch auftretender Fälle gut zu bewältigen“.

Jeder mag sich selbst Gedanken darüber machen, was von solchen Aussagen zu halten ist.

Quelle: BILD.

Weihnachtsretter überall

Besser, ihr macht eure eigenen Pläne ...
Sie kündigen an, Weihnachten retten zu wollen. Erst die deutsche Kanzlerin, nun der österreichische Kanzler.

Hallo?

Mal ein Wort an die Politiker(innen), die jetzt immer noch etwas dazu sagen wollen: Ihr müsst nicht „Weihnachten“ retten oder andere sentimentale Märchen erzählen.

Ihr müsste eigentlich gar nichts über Weihnachten sagen. Das Fest findet, wie bekannt, immer am 25. Dezember statt, in Deutschland mit einer Bescherung am Vorabend. Diesmal eben anders. Und der Trost: Weihnachten kommt wieder. Im nächsten Jahr.

Augenkontakt

Aus dem Augenwinkel betrachtet ...
Derzeit sieht man häufiger Igel - und dies in der Mitte des Tages.

Hinweis: Das Bild wurde mit einem IQOO (Smartphone) aufgenommen, ein Ausschnitt wurde vergrößert.