Skip to content

Corona: Falschinformationen überwiegend über Youtube

Die Popularität von Youtube wird offensichtlich dazu genutzt, Falschinformationen über Covid-19 zu verbreiten. Das an sich wäre noch nicht so interessant, aber sie werden dann auch an Menschen ausgestreut, die nicht youtube-affin sind, denn die Massenverbreitung erfolgt anschließend über WhatsApp. CORRECTIV hat ermittelt, dass rund 46 Prozent der Falschinformationen im Ursprung aus Youtube-Kanälen stammen.

Webseiten von Spinnern, Impfgegnern, Rechtsextremisten und Aluhutträgern folgen mit 31 Prozent, Facebook mit 17 Prozent.

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA

Form options