Skip to content

Wie ich als Zeitungsabonnent für blöd verkauft werden soll

Oh, ich wurde eingeladen. Das erscheint mir immer sehr verdächtig. Was war es diesmal? Heizdecken für Senioren bei einer Busreise in den Harz mit Abendessen? Die Einladung trägt den Briefkopf meiner Tageszeitung - oh, was ist denn das?

Ich soll ein paar Stunden dem Alltag entfliehen, mich von atemberaubenden Bildern verzaubern lassen und mich sodann zum Abendessen einladen lassen. Muss mich laut Einladung aber ungefähr anderthalb Stunden belabern lassen und darf dann um 20 Uhr Gulasch mit Knödeln und Rotkraut essen. (OK, ich kann zwischen drei Mahlzeiten wählen, wie nett).

Klar, die werbende Firma ist kein Heizdeckenhersteller, sondern ein Reiseveranstalter. Aber das ändert nichts daran, dass die kein Geschenk meines Zeitungsverlegers ist, sondern eine Werbeveranstaltung.

Was habe ich getan, dass man mich überhaupt damit nervt?

Ich bin Abonnent einer Tageszeitung. Das reicht offensichtlich, um mich für so blöd zu halten, an Werbeveranstaltungen teilzunehmen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen