Skip to content

Oben und Unten

Wenn jemand ganz unten auf einer Skala der Misere steht, dann geht es ihm gut – wenn er oben steht, geht’s ihm mies.

Der Focus allerdings schreibt es so:
Ausriss FOCUS

Bremen zumindest steht dabei ganz unten auf der Bedürftigen-Skala.


Vorher wusste der Redakteur noch, wie sich eine Skala liest:

Das Armutsrisiko ist (in Bremen) … am höchsten. Erst dahinter folgen die ...


Der Titel ist übrigens tendenziös: „Bremen nach 74 Jahren SPD ruiniert.“.

Vielleicht sollten Focus-Redakteure mal etwas vorsichtiger mit ihrem Boulevard-Jargon sein, wenn sie (was im Artikel tatsächlich geschieht) die ARD angreifen, die eine andere Meinung über Bremens Zukunft vertrat.

Fahr mal hin und überzeugt euch ...

Wer noch nie in Bremen war, sollte hinfahren und sich von einer lebendigen Stadt überzeugen, in der freiheitliche Gedanken auch denen näher liegen, die grün, rot oder gar dunkelrot gewählt haben.
Categories: deutsch | 0 Comments
Vote for articles fresher than 7 days!
[0]Derzeitige Beurteilung: 0, 0 Stimme(n) 66 hits
Defined tags for this entry: , ,

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA

Form options