Skip to content

Sehpferd sieht es - Sehpferd schreibt darüber

Sehpferd sieht es
Wenn Sehpferd etwas wirklich Interessantes sieht, was ihm gefällt, dann schreibt es auch darüber. Ohne dass ihr in den Geldsack greifen müsst.

Es kann ja sein, dass DU und ICH gemeinsame Interessen haben, etwas gemeinsam gerne sehen oder unsere Blogs sich mit ähnlichen Themen beschäftigen. Oder dass du etwas produzierst, was so unheimlich genial ist, dass es auch SEHPFERD lieben könnte.

Und dann heißt es: Sehpferd sieht es – und Sehpferd schreibt darüber. Und die Dinge, die dem Sehpferd wirklich gefallen – na, über die schreibt es auch positiv.

Frag nicht, was es kostet. Frag dich, was du anbieten kannst. Und NEIN, ich nehme keine „verdeckte Werbung“ aka Advertorials. Ich weiß, dass es viele „Influencer“ trotzdem tun.

Ich denke immer so: Wenn mir dein Produkt, dein Buch, deine Idee oder deine Dienstleistung gefällt, oder wenn etwas davon so interessant ist, dass es auch mich begeistert, dann ist alles OK.

Email:

Osterangebot

Frohe Ostern den Optimisten
Für nur 50 Euro veröffentliche ich ... keinen Artikel auf diesem Blog oder irgendeinem anderen Blog, der mir gehört.

Auch nicht für 100 Euro und nicht einmal für 250 Euro.

Na, Mund offen?

Ihr habt es erraten – ich bin nicht käuflich. Ich erarbeite mein Honorar mit Texten – das ist ehrlicher.

Nun geht’s nochmals an Staunen: Ich arbeite gerne mit euch zusammen, wenn ihr eure Wirtschaftsinteressen im Zaum halten könnt und wirklich etwas zu sagen habt. Das gilt für dieses Blog und für jedes andere. Und es ist auch möglich, dass ich Produkte oder Dienstleistungen empfehle, die ich selbst verwenden oder genießen durfte.

Ich bin authentisch – und authentisch ist selten geworden. Ich finde schon, dass mich diese Eigenschaft auszeichnet.