Skip to content
Dem liberalen Geist eine Stimme geben - das ist sehpferd

Fake News vom Wochenmarkt

Fake News gelangen sogar auf Wochenmärkte. Zwei ältere (na, eher ziemlich alte) Leute unterhalten sich, und dabei fällt dieser Satz:

Jetzt rechnen sie die Zahlen niedrig, damit sie die Grenzen öffnen können.

Ja, wir befinden uns in der Ex-DDR. Wie kann’s nur sein, dass hier jemand die Grenzen öffnen will?

DDR-Identität

Ich schaue verblüfft in die Runde: Ich habe keine DDR-Identität, und genau das befremdet die Menschen in den neuen Bundesländern noch immer. Dass ich von Jugend an Demokratie erlernt habe und zusätzlich liberales Denken, gilt hier nichts.

Nein, ich habe keine DDR-Identität. Ich könnte drauf hinweisen, dass meine Familie wahrscheinlich länger in Thüringen gelebt hat als meine Gesprächspartner - nämlich seit dem 17. Jahrhundert. Ich könnte sagen, dass ich dem Adenauer-Staat kritisch gegenüberstand und deshalb die 1968er Revolution befürwortete. Und natürlich könnte ich auf die Probleme hinweisen, die ich als Liberaler überall dort habe, wo ich auf verkrustete Denkweisen stoße - in Bayern wie in Thüringen.

Doch all das wäre aussichtslos. Denn ich habe eben keine DDR-Identität. Mir fehlt das „Gütesiegel Ost“.