Skip to content

Die Steuerlast

Was bleibt vom Brutto als Netto beim Arbeitnehmer? Man redet viel von Kitas und vom Kindergeld. Wenn Steuergerechtigkeit angesprochen wird, muss es um etwas mehr gehen als um Kinder. Das ist Populismus von allen Seiten, sowohl von Seiten der Journalisten wie auch der beiden Kandidaten.

Nun dieselt es

Die Kanzlerin findet klare Worte - ob es die Worte sind, die wir hören wollen, ist fraglich. Es geht darum, ob die "angeschmierten" Verbraucher entschädigt werden. Der Vertrauensverlust ist nach wie vor groß - das wissen beide Kandidaten. Der Schaden für die Wirtschaft, die von der Automobilbranche ausgeht, ist eklatant. Auch das sagen beide.

Und nun die soziale Frage

Herr Schulz gefällt sich in seinem Thema - aber ob er damit jemanden erreicht. Und man kommt sehr schnell zur Rente.Darüber kann man viel sagen, aber die Fakten sind eben kompliziert. Das Thema eignet sich nicht wirklich für eine Diskussion. Rente ist ein langfristiges Thema. Aber nun gibt's wirklich Zoff. Und man kommt wieder auf die Maut - da kocht die Seele des Herrn Schulz. Dennoch: Schnee von gestern.