Skip to content

Die Bahn als Geisterbahn ohne Plan

Komplettes Chaos in Halle: Keine der angezeigten Bahnen fuhr fahrplanmäßig - das hätten man in Halle wissen können
Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben. Die Bahn, heute früh noch von mir mit Lob bedacht, ist in Wahrheit nicht auf besondere Situationen vorbereitet: Vor Ort stehen und sitzen unwissende Menschen, die zwar ihr bestes geben mögen, aber es nicht können, weil ihre eigenen Informationen falsch und unvollständig sind.

Geisterzüge werden angezeigt, verschwinden dann wieder ...


Sie geben deshalb mal diese, mal jene Auskunft und verlassen sich offensichtlich darauf, dass irgendwo und irgendwie schon jemand (eventuell sogar ihr überaus dusseliges Computersystem) etwas weiß.

Ich habe noch nie im Leben innerhalb einer Stunde so viele falsche und irreführende Informationen bekommen wie heute in Halle HBF. Es ist ein Zeugnis des Versagens, wie es schlimmer nicht ausgestellt werden kann.

Die Bahn ist offenbar in einem elenden Zustand – und in diesem Fall deutet alles auf ein durch und durch unfähiges Krisen-Management hin. Und die Verantwortung? Die wird sicher wieder auf Meister Frost geschoben.

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA

Form options