Skip to content

Wenn du gewählt werden willst, zeig dich nicht nackt als Maus

Keine Maus ohne Mausnase ...
Wenn du gewählt warden willst, sende deiner Gegenkandidatin kein Foto von dir mit einer Domina. Diese Erfahrung musste jetzt ein britischer Liberaler (Dean Stone) machen, der seiner Gegenkandidatin ein Foto sandte, zu dem er textete: „In Ordnung. Und nun deine Meinung dazu?“

Jedenfalls war die Labour-Frau Siobhan Strode aufs Höchste pikiert, als sie das Foto empfing, und dachte gar nicht daran, ihre Meinung zu äußern.

Das Foto zeigte den Kandidaten in kniender Pose mit nacktem, voluminösem Oberkörper, dazu einer Mausnase und Mausohren. Hinter ihm links steht eine als „Dominatrix“ agierende Person mit verpixeltem Gesicht, die eher einen Spazierstock als einen Rohrstock auf seinen Allerwertesten gerichtet hat.

Der Sinn dieses Manövers blieb mir (wie auch der Presse) allerdings verborgen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen