Skip to content

Sat > IP – da wundert man sich, nicht wahr?

Der Empfänger für meine SAT > IP Anlage (der ausgetauschte) schwieg gestern gegen Abend. Immer wieder: kein oder schlechtes Signal. Die Konfiguration wurde nicht geändert, warum auch? Aha: also „Kein oder schlechtes Signal.“

Na schön: zwei Mal Kabel getauscht, Kabel zurückgetauscht, die LEDs blinken alle, Empfang muss möglich sein. Den Netzzugriff gelöscht, Re-Start, Netzzugriff wie bisher neu eingegeben, Re-Start, und dann das: Empfang möglich, aber kein Bild. Nochmaliger Re-Start: Alles kommt vorzüglich ohne die hakeligen Verbindungsprobleme.

Voller Widerspruch: "Service nicht verfügbar," Kein Bild, aber starker Empfang?

Ich kann nicht genau analysieren, woran es lag – und ich bin ebenfalls noch nicht sehr zuversichtlich, dass es so bleibt. Immerhin – wenn es so bliebe, hätte ich ein wirklich gutes Bild ohne Verpixelungen, nämlich so:
Wenn's funktioniert, dann ist das Bild nicht schlecht.

Fragt sich, ob das Ohr und das Auge des Herstellers überhaupt auf das Problem mit der merkwürdigen Software gerichtet ist - es betrifft ja nicht nur mich.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen