Skip to content

Iran

Der Iran mag sein, was er ist – aber er ist mit Sicherheit einer der wenigen Staaten mit Stabilität und ausbaufähigem wirtschaftlichen Potenzial in der Krisenregion „Nahost“.

Herr Trump mag den Iran nicht – sein Problem. Aber sollte uns dies daran hindern, Wirtschaftsbeziehungen zum Iran zu unterhalten? Ja, ich kenne die Animositäten. Aber gute Wirtschaftsbeziehungen sind auch ein Beitrag zum Frieden – und eine blühende Wirtschaft ist auch gut für die Bürger des Iran.

Es mag Gründe geben, vorsichtig zu sein. Aber es gibt keinen Grund zum Hass.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen